› Lexikon› Literatur› Links














Veranstaltungen > Lehrgang > Veranstaltung #27239


InterAktion 2019-I-005


Systemische Beratung, Coaching & Intervention in unterschiedlichen Anwendungsfeldern

Diese Weiterbildung wurde speziell für MitarbeiterInnen aus den psychosozialen, pädagogischen, medizinischen und verwandten Berufsfeldern konzipiert.
Art:
Lehrgang
Freie Plätze:
Datum:
20.09.2019 Freitag 09:00 bis 18:00
bis
10.10.2020 Samstag 09:00 bis 18:00
Ort:
Klösterle Kronburg
Kronburg 107
6411 - Zams
Tirol
Österreich
Inhalt:
Die systemische Betrachtungs- und Arbeitsweise ist ganzheitlich und ermöglicht daher, komplexe Systeme zu erfassen. Sie hilft, zahlreiche Aspekte zu berücksichtigen sowie kreative Ideen als auch klare Arbeitsstrukturen zu entwickeln. Systemische Methoden sind anwendbar in unterschiedlichen beraterischen Kontexten, wie in der Arbeit mit Einzelnen, Paaren (Eltern), Familien, Gruppen und Teams.

Mit dieser Weiterbildung setzen wir am Verhalten an und konzentrieren uns darauf, wie KlientInnen ihr eigener Experte werden, dh wie sie selber die nötigen Ressourcen in sich finden können, um berufliche als auch persönlich anstehende Herausforderungen, Fragestellungen oder Problemstellungen zu bewältigen. Ganz nach dem Motto: „Weg von Problemen – hin zu Lösungen werden Sie in die Lage versetzt, gemeinsam mit Ihren „KundInnen“ Ressourcen zu entdecken und Lösungen zu entwickeln.
Ziel:
Ziel der Weiterbildungsreihe ist Ihnen die wichtigsten familientherapeutischen und systemischen Methoden zu vermitteln. Die systemische Betrachtungs- und Arbeitsweise ist ganzheitlich und ermöglicht daher, komplexe Systeme zu erfassen. Sie hilft, zahlreiche Aspekte zu berücksichtigen und sowohl kreative Ideen als auch klare Arbeitsstrukturen zu entwickeln. Systemische Methoden sind anwendbar in unterschiedlichen beraterischen Kontexten, wie in der Arbeit mit Einzelnen, Paaren, Eltern, Familien, Gruppen und Teams.
Methode:
Unser Ansatz integriert systemische Methoden für den Beratungs- und Coachingprozess.
Zielgruppe:
Diese Weiterbildung wurde für TrainerInnen, BeraterInnen, Coaches sowie MitarbeiterInnen aus psychosozialen, pädagogischen, medizinischen und verwandten Berufsgruppen konzipiert. Sie soll dazu dienen ihre Beratungs- und Coachingkompetenzen weiter zu entfalten, anderen Menschen fördern, Veränderungsprozesse psychologisch gekonnt begleiten und mehr Sicherheit in schwierigeren Themen wie Emotionen, Krise, Konflikt und Gewalt zu erlangen.
ReferentInnen:
Anmeldung:
Telefon: 0676 - 4854702
email: info@sps-tirol.at
Homepage www.sps-tirol.at
Anmeldeschluss:01.09.2019
Anmeldung bei:info@sps-tirol.at
Kosten:
2.590,-- inkl. 20% MWSt.
Der Lehrgang wird vom Land Tirol 30% update gefördert.
Veranstalter:
Sandbichler Sabine, Dr.

6460 Imst, Eibentalweg 63Karte

6460 Imst, Stadtplatz 10Karte
Telefon: 0676 - 485 47 02
sabine.sandbichler@sps-tirol.at

www.sps-tirol.at








Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung