Veranstaltungen > Lehrgang > Veranstaltung #28569

Veranstaltung:

Intensivseminar zur videogestützten Eltern-Kleinkind-Interaktionsbeobachtung

Art:
Lehrgang
Freie Plätze:
Datum:
25.10.2019 Freitag 15:00 bis 20:30
bis
26.10.2019 Samstag 09:00 bis 17:00
Ort:
Seminar- und Bildungshaus
Hohe Warte 46
1190 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
Die videogestützte Eltern-Kleinkind-Interaktionsbeobachtung ist die zentrale Methode in der Beratung und Behandlung frühkindlicher Regulations- und Verhaltensprobleme. In diesem Intensivseminar wird das Vorgehen an konkreten Beispielen in Kleingruppen demonstriert und eingeübt. Eingesetzt werden Videoaufzeichnungen von Eltern-Kind-Interaktionen zu unterschiedlichen Fragestellungen und in unterschiedlichen Kontexten.

Folgende Inhalte werden vermittelt und praxisorientiert trainiert:

- Möglichkeiten und Grenzen videogestützter Interaktionsdiagnostik
- Zu beobachtende Kontexte der Eltern-Kind-Interaktion
- Zwiegespräch, gemeinsames Spiel, Still-face Paradigma
- Bewältigung von Anforderungen
- Aktivierung und Beruhigung
- Füttersituationen
- Abgrenzung
- Trennung und Wiedervereinigung
- Nachbesprechung der Videoaufzeichnungen
- Unterschiedliche Beobachtungs- und Nachbesprechungsperspektiven
- Beobachtbares Verhalten vs.
- Exploration beteiligter Emotionen und Gedanken
ReferentInnen:
Kämpfer Thomas, Dipl.-Psych.
Anmeldung:
Telefon: (01) 99 71 695 (01) 99 71 695
weiterbildung@vpa.at
VPA
Kosten:
295 €, für Mitglieder des VPA: 250 €
Veranstalter:
VPA
Verein für psychosoziale und psychotherapeutische Aus-, Fort- und Weiterbildung

1020 Wien, Wolfgang-Schmälzl-Gasse 30/15Karte
Telefon: (01) 997 16 95Telefon: (01) 997 16 95
Fax: (01) 997 16 95 10Fax: (01) 997 16 95 10
weiterbildung@vpa.at
www.vpa.at






Weitere Veranstaltungen ...


› vom Veranstalter VPA (2)

Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung